Wolfskuhlen 1, 21357 Wittorf
04133/400577

Was kostet Blitzschutz?

Was kostet Blitzschutz bzw. ein Blitzschutzsystem?

Ein Blitzeinschlag – und der Fernseher oder Computer ist kaputt. Wer zum Zeitpunkt des Gewitters zu Hause ist, kann dem Vorbeugen und die meist teuren elektronische Geräte vom Netz nehmen. – Doch, was machen Sie, wenn Sie bei einem Gewitter nicht zu Hause sind? – Hier freut sich der, der sich durch ein spezielles und individuelles Blitzschutzsystem gegen Blitzschäden an den Elektroleitungen und am Haus abgesichert hat.

Was kostet ein Blitzschutzsystem? – Wir haben Ihnen hier vier Beispiele für Wohnhäuser mit normaler Nutzung (Blitzschutzklasse III) aufgeführt. Beachten Sie bitte, dass die folgenden Angaben unverbindlich sind und Ihren als allgemeinen Orientierung dienen sollen. Ein individuelles Angebot erstellen wir Ihnen gerne, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Mit diesen Kosten müssen Sie für ein kleines Wohnhaus rechnen:

Preis für Fangeinrichtung und Ableitung (ca. 4 Ableitungen)

Eckdaten: 2 Geschosse | Zinkdachrinnen | Dach: Betondachsteine | Grundfläche bis 100 m²

Erdungsanlage vorhanden bis Oberkante Erdreich: 1.500 € zzgl. MwSt.

Erdungsanlage: 2.000 € zzgl. MwSt.

Innerer Blitzschutz mit Überspannungsschutz der gesamten elektrischen Anlage: 1.500 € zzgl. MwSt.

Mit diesen Kosten müssen Sie für ein Reihenhaus rechnen:

Preis für Fangeinrichtung und Ableitung (4 Ableitungen)

Eckdaten: bis  1 1/2 Geschosse | Zinkdachrinnen | Dach: Betondachsteine |Grundfläche bis 80 m²

Erdungsanlage vorhanden bis Oberkante Erdreich: 1.200 € + MwSt.

Erdungsanlage: 1.500 € + MwSt.

Innerer Blitzschutz mit Überspannungsschutz der gesamten elektrischen Anlage: 1.000 € + MwSt.

Mit diesen Kosten müssen Sie für ein mittelgroßes Haus rechnen:

Preis für Fangeinrichtung und Ableitung (ca. 4 Ableitungen)

Eckdaten: 2 – 2,5 Geschosse | Zinkdachrinnen | Dach: Betondachsteine | Grundfläche bis 150 m²

Erdungsanlage vorhanden bis Oberkante Erdreich: 2.200 € zzgl. MwSt.

Erdungsanlage: 3.200 € zzgl. MwSt.

Innerer Blitzschutz mit Überspannungsschutz der gesamten elektrischen Anlage: 1.500 € zzgl. MwSt.

Mit diesen Kosten müssen Sie für ein größeres Wohnhaus rechnen:

Preis für Fangeinrichtung und Ableitung (mehr als 6 Ableitungen)

Eckdaten: 3 Geschosse | Zinkdachrinnen | Dach: Betondachsteine | Grundfläche bis 180 m²

Erdungsanlage vorhanden bis Oberkante Erdreich: 2.900 € zzgl. MwSt.

Erdungsanlage: 4.600 € zzgl. MwSt.

Innerer Blitzschutz mit Überspannungsschutz der gesamten elektrischen Anlage: 1.800 € zzgl. MwSt.

Die Blitzfänger – Blitzschutz für die Regionen der Landkreise Lüneburg, Uelzen, Soltau Fallingbostel, Elbmarsch, Geesthacht, Winsen, Harburg und Hamburg.